Account
Please wait, authorizing ...
×

Wir, die evangelischen Relikurse der Klassen 7, haben im Unterricht den Roman Wunder von Raquel J. Palacio behandelt und würden Euch empfehlen, dieses Buch ebenfalls zu lesen, da es ein aktuelles Thema darstellt und eine spannende Geschichte erzählt!

P1060719

Es geht darin um einen Jungen namens August, der mit einem entstellten Gesicht geboren wurde. Bei seiner Geburt rechnen die Ärzte nicht damit, dass er den ersten Tag überleben wird, aber sie täuschen sich. August wird größer. Zunächst unterrichtet ihn seine Mutter zu Hause. Dann jedoch wollen ihn seine Eltern in eine 5. Klasse schicken – das heißt zuerst will nur die Mutter , dann auch der Vater, schließlich auch August selbst. Aber wird das klappen?

Zuerst wird August wegen seines Gesichtes gemobbt. Es wird sogar eine ansteckende Krankheit – so eine Art Pest – erfunden, die man bekommen soll, wenn man August berührt. Nur ein Mädchen macht von Anfang an eine Ausnahme, Summer: Sie interessiert sich für August, isst mit ihm in der Kantine und trifft sich auch mit ihm.

Mehr wollen wir nicht verraten. Habt Ihr Lust bekommen, das Buch zu lesen? Beim Lesen wird einem jedenfalls nie
langweilig, denn der Roman ist aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt.

P1060708

 für unsere Lerngruppe:
Jan und Jan Lukas